So ist es zu der Homepage Jagel-Bilder ”gekommen

 

Es begann im Jahr 2015, als ein Dorfschultreffen von Norbert Frederich in Vorbereitung war.  Mit von der Partie waren Inge Bork, Ursula Schulz, Birte Nissen, Monika Riediger und Heike Laß.                 Später kamen dann Karin Bork und ich hinzu.

Die Idee dieses Dorfschultreffen zu veranstalten kam von Norbert Frederich einem ehemaligen Schüler der Volksschule in Jagel.

Ich war von der Idee so begeistert, dass ich auf meiner Homepage www.technikundnatur.eu die ersten Fotos von unserer Schulzeit, meiner Schwester und mir veröffentlichte.

Auch dieses war gut angekommen und ich fragte ehemalige Schülerinnen und Schüler nach Fotos aus der Schulzeit. So kamen nach und nach doch einige Bilder zusammen.

 

          

                                        Die Alte...                                                                 und die neue Schule

 

Am 05. März 2016 fand dann das 1. Dorfschultreffen im Gemeindezentrum statt, dass Interesse war groß und die Veranstaltung gut besucht so das ein 2. Dorfschultreffen in 2020 geplant ist. Informationen hierzu werden dann rechtzeitig bekannt gegeben.

 

Der Bericht aus dem Haddebyer Amtskurier

 

Meine Sammelleidenschaft bezog sich nun nicht mehr auf meine oder besser  unsere Schulzeit, nein, jetzt sollten es auch Bilder von der Gemeinde Jagel werden. So dass ich auch die älteren  Generationen angesprochen habe nach Fotos von Jagel, deren Schulzeit usw. Ja, auch das wurde gut angenommen und so nach und nach kamen viele Bilder zusammen. 

Mittlerweile umfasst die Sammlung, einschließlich die von mir gemachten ca. 900 Bilder.

Jetzt habe ich mich 2018 entschlossen für diese Bilder eine eigene Homepage zu erstellen, ein Name war schnell gefunden  jagel-bilder. Dieses ist eine freie Homepage und ist deshalb vom Anbieter mit Werbung belastet. Dieses wird sich ändern wenn die Domain in www.jagel-bilder.de  umbenannt wird.

Viele Bilder kamen von Hannelore Trapp. Sie war sehr engagiert und konnte sich auch dafür begeistern. So entstand die Geschichte von ihrem Elternhaus, dem Kaufmann Petersen. Sehr angenommen wurde die Geschichte 100 Jahre Kaufmann . Auch kamen durch Hannelore viele weitere Bilder zu mir und bereicherten diese Seite.

Es kamen Ansichtskarten dazu und die Seite Jagel im Wandel der Zeit. Hier sind Fotos zu sehen wie es einmal war und an diesen Stellen heute aussieht.

Übrigens freuen wir uns auf weitere Bilder von Jagel, egal ob Bilder, Dias usw.. Wir kopieren diese und geben die Originale selbstverständlich wieder zurück. Auch müssen diese zum Einscannen nicht aus einem Album genommen werden.                                                                                                           

Wer uns auch Bilder zukommen lassen möchte, nimmt bitte Kontakt mit Norbert Sernow auf.  

Vielen Dank für den Besuch dieser Seite 

Norbert Sernow               

            

Dezember 2018

Nach oben